warum spirituelle gfk?

Ich glaube, dies ist das größte Geschenk, das wir einander als Menschen machen können – dieses heilige Feld der bedingungslosen Begegnung, wo wir einander erlauben, unvollkommen zu sein.


Es ist der Raum, in dem wir den Versuch aufgeben, uns gegenseitig zu reparieren, und stattdessen mit unserem ganzen Wesen zuhören.


Es ist der Raum, in dem wahre Entspannung stattfinden kann, wo das erschöpfte Nervensystem erleichtert aufatmet.

MATT LICATA

Angesichts der globalen Herausforderungen ist es entscheidend, Menschen zu sein, die im Einklang miteinander agieren können – sei es im Fluss des Lebens oder wenn es mal kracht. Diese Menschen bewegen sich im natürlichen Rhythmus des Lebens.

Nährende und lebendige Beziehungen sind unerlässlich. Sie basieren auf einem festen Fundament aus Authentizität, Gegenseitigkeit und Mitgefühl. Dies ist die Essenz eines freien und verbundenen Menschseins.

Immer mehr Menschen spüren, dass ‚mehr gehen muss‘ und suchen nach einem gesunden, nachhaltigen Leben – so wie du.

Bewusstsein ist der erste Schritt. Der Schlüssel zur Fülle liegt darin, aus dieser Sehnsucht heraus den nächsten Schritt zu tun.

Es erfordert Offenheit und Neugier für Impulse und neue, gangbare Wege. Auf diese Weise kann Verbrauchtes transformiert werden, um ein sinnvolles Leben zu gestalten.

In den letzten zehn Jahren habe ich erkannt, dass das Fundament für ein freies und verbundenes Leben aus drei Grundlagen besteht.

Mit diesem Einblick möchte ich dir helfen, mehr darüber zu erfahren, was es bedeutet, frei und verbunden zu leben. Es bietet dir die Gelegenheit zu prüfen, ob ich die Richtige bin, um dich auf diesem Weg zu begleiten und dein Verständnis von Beziehung zu klären – das wertvollste Geschenk.

Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg ist ein Prozess, der Menschen dabei unterstützt, empathische Verbindungen zu sich selbst und anderen zu schaffen und die Anliegen aller Beteiligten zu berücksichtigen.

Living Compassion nach Robert Gonzales, das Kultivieren eines offenen, mitfühlenden Herzens, bildet die Basis, Gewaltfreie Kommunikation als Haltung zu leben.

Wutkraft verkörpern bedeutet, unterdrückte Lebendigkeit zu befreien und zu lernen, essenzielle Grenzen zu setzen, ohne in egozentrierter Bedürftigkeit zu verharren.

Dieses kraftvolle Trio bildet mein Wirken, das ich SPIRITUELLE GEWALTFREIE KOMMUNIKATION nenne.

Du spürst Neugier und Lust auf mehr?
Hier sind 3 mögliche Wege zu gehen!

01.

KOSTENLOSES
ZUM REINSPÜREN

 

Impulse & News.

02.

BEGINNE DEINE FORSCHUNGSREISE

 

Fundament bilden.

03.

WERDE DIE VERÄNDERUNG

 

Vertiefen und verkörpern.

KOSTENLOSE IMPULSE & RESSOURCEN

Bitte bestätige deine Email Adresse in deinem Postfach.